«Naturnah gelegen und doch schnell in der Stadt»

Lage

Siedlung Silbergrueb

Sie wohnen gerne mitten in der Natur und sind doch schnell in der Stadt? Dann sind Sie in der Silbergrueb am richtigen Ort. Im Viertelstundentakt erreichen Sie mit der Busanbindung vor der Haustüre Uster und können von dort bequem auf das S-Bahn-Netz umsteigen. In Gehdistanz befinden sich zudem Naherholungsgebiete, Schule und Kinderkrippe. Mit der Eröffnung des Denners in der Silbergrueb im Frühjahr 2020 ist das Einkaufen direkt in der Siedlung möglich. Weitere Einkaufsmöglichkeiten finden Sie mit der Landi und dem Aldi in unmittelbarer Nähe zur Siedlung. Im Dorf gibt es zudem eine umfassende Infrastruktur mit Restaurants, Metzgerei, Bäckerei, Kultur-, Sport- und Freizeitangeboten.

Infrastruktur

Bus-Haltestellen

Die Haltestellen Traube und Huebstock der Linie 842 befinden sich in Gehdistanz zur Siedlung Silbergrueb.

Aussenräume für Jung und Alt

Die neue Wohnbausiedlung Silbergrueb liegt zwischen der Esslingerstrasse und dem Mettlenbach. Auf den ersten Blick fallen die weitläufigen Blumenwiesen und die vielen Obstbäume in der neuen Siedlung auf. Die Siedlungsgenossenschaft Sunnige Hof legt nicht nur grossen Wert auf ansprechend gebaute Wohnungen, sondern auch auf grosszügige und attraktive Aussenräume und Aufenthaltsorte für verschiedene Bedürfnisse. Spielplätze, die die Themen Balancieren, Natur und Wasser aufgreifen, ein Aktivitätsband, eine grosse Sandkiste, eine Hangrutsche, ein Grillplatz und Rasenflächen laden zum Spielen und Verweilen ein. Die Aussenräume schaffen Begegnungs- und Rückzugsmöglichkeiten.

PAVILLON

Östlich der Siedlung befindet sich der Pavillon. Er bildet einen zentralen Treffpunkt inmitten der Silbergrueb, lädt zu Begegnungen ein und kann für Veranstaltungen genutzt werden. Der Pavillon hat die Gemeinde Mönchaltorf als spannende und ästhetische Metallkonstruktion entwickelt, die Löcher in der Fassade sollen die Kieselsteine der Silbergrueb symbolisieren.